Kann man Escort-Begleitungen auch in Jobcenter buchen?

Offiziell kann man das nicht. Die Bundesagentur für Arbeit nimmt derlei Arbeiterinnen nicht in ihre Dienstleistung mit auf. Allerdings ist bekannt geworden, dass die eine oder andere Anzeige bei der Überprüfung bei den zuständigen Ämtern nicht aufgefallen sind und somit offiziell im Namen des betreffenden Jobcenters geschaltet worden sind. Generell jedoch ist das Jobcenter nicht auf diese Branche spezialisiert.
Wer also eine Escort-Dame sucht, muss sich an eine entsprechende Agentur wenden. Es gibt auch Escort-Damen, die auf eigene Rechnung arbeiten und entsprechend ihre Dienste anbieten. Hier fündig zu werden, sollte absolut kein Problem darstellen. Umgekehrt ist es so, dass eine Dame, die in dieser Branche tätig werden will, sich bei einer Escort-Agentur vorstellen kann oder eben auf eigene Faust ihre Dienste anbietet.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *